Max Schautzer spielt wieder Theater, diesmal in der Comödie Dresden

Ab. 5. Oktober 2012 (Premiere) spielt Max Schautzer  u.a. mit Sebastian König (“Anna und die Liebe”), Tim Sander (“Verliebt in Berlin”), Peter Mohr und Kathrin Osterode in der Comödie Dresden MEINE BRAUT, SEIN VATER UND ICH deutsche Erstaufführung von “Le Gai Mariage” Komödie von Gérard Bitton und Michel Munz Regie: Christian Kühn Der eingefleischte Junggeselle […]

Mehr lesen

50mal ausverkauft: Zuschauer von “Sonny Boys” begeistert

“Unbedingt angucken” empfahl die BILD-Zeitung ihren Lesern und auch der SWR fand, dass “ein neues Traumpaar der Komödienbühne geboren ist.” Gemeint sind die “Sonny Boys“. In dem Stück des erfolgreichen Broadway-Autors Neil Simon spielten Max Schautzer und Dietz-Werner Steck (“Kommissar Bienzle”) zwei grantelnde Komiker. Obwohl tief zerstritten, sollen sie noch einmal einen Sketch aufführen. Die […]

Mehr lesen

“Rock ‘n’ Roll im Kopf, Walzer in den Beinen”

Was ist los in unserer Gesellschaft? Können wir es uns leisten, die von Werbeindustrie, Medien und Wirtschaft willkürlich gezogene „Demarkationslinie 49“ aufrechtzuerhalten und Menschen über 50 kollektiv abzuschieben und auszugrenzen? Steht wirklich ein „Krieg der Generationen“ bevor?Ausgehend von seinem unfreiwilligen Abschied von der populären Sendung „Immer wieder Sonntags“ schreibt Max Schautzer in seinem Buch „Rock […]

Mehr lesen