Rüttgers startet Aufbau von telebono

Mit einem symbolischen Knopfdruck startete Ministerpräsident Dr.Jürgen Rüttgers die Aufbauphase des ersten privaten TV Programms für die Generation 50 plus, Telebono. Zwei Jahre wurde auf diesen Moment hingearbeitet. Nun haben die Landesmedienanstalt NRW und die ZAK eine bundesweite Lizenz für ein Vollprogramm erteilt. Telebono ist gleichzeitig auch der neue Name des 1. Senders für die 2. Lebenshälfte. Ministerpräsident Rüttgers hob hervor, dass er an den Erfolg glaube, da es Zeit würde der immer stärker werdenden Gruppe, der über 50 Jährigen mehr Aufmerksamkeit zu widmen.
Am Randes des diesjährigen Zukunftsforum in Bonn sagte Rüttgers: Es ist gut, dass wir den Standort des Senders in NRW sichern konnten. Dieses und auch die weiteren neu beginnenden Zielgruppen TV Sender des digitalen Fernsehens, sind richtungweisend für die neue Generation der Mediennutzung.“

Max Schautzer dankte dem Ministerpräsidenten für die offenkundige Unterstützung und lobte auch das professionelle Verständnis der Landesregierung und der Landesmedienbehörde für die neuen, innovativen Entwicklungen.

Comments are closed.